7. Fantreffen und Clubkonzert

Die Zeit verfliegt und unser Fantreffen ist schon wieder fast einen Monat her. Die Erinnerung daran lodert in mir jedoch wie an diesem Abend.

Priesse

Die Vorbereitungen waren für uns in diesem Jahr etwas einfacher, da wir als Fanclub nur den Background gestaltet haben für ein Clubkonzert, dass der Gartenverein in enger Zusammenarbeit mit der „Frischen Priesse“ organisiert hat.
 

Dafür gilt dem Team um Elke und Ralf Lehmann unser besonderer Dank. Wir haben uns wie immer sehr wohl gefühlt in ihrem Lokal.

Uns oblag es, für die Veranstaltung einen würdigen Rahmen zu schaffen. Mit unserem Freund Roman Raschke an der Seite und Wolle Meier in den eigenen Reihe war der kulturelle Teil keine allzu große Hürde.

BärenherzWir hatten uns jedoch für unser Fantreffen ein humanitäre Aktion auf die Agenda gesetzt und deren Umsetzung galt unser besonderes Augenmerk. Mit dem Kinderhospiz „Bärenherz“ in Markkleeberg war schnell eine humanitäre Organisation ermittelt, der wir unsere Spende zukommen lassen möchten.

Im Verlauf des Abends wurden bei einer 2017.10.30_7.Fantreffen_58Tombola Lose zu Gunsten des Kinderhospiz verkauft. Eine Gitarre aus dem Fundus von Oschek wurde versteigert und auch diverse Spenden konnten eingesammelt werden. Unseren fleißigen Bienchen Mona & Susi     ist es zu verdanken, dass

1100,00 €

gesammelt werden konnten.                     

Allen die zur Tombola Preise zur Verfügung gestellt haben, Oschek für die gespendete Gitarre und diverse Andenken seines Musikerlebens vielen Dank und natürlich allen die sich irgendwie eingebracht haben bei dieser Spende.

2017.10.30_7.Fantreffen_32_1
 
Bevor die Band die Bühne für sich beansprucht hat, durften einige Fanclubmitglieder ihre Beiträge zum gelingen des Abends leisten. Mit Unterstützung unseres Freundes
Roman Raschke und seinem Sohn   Aaron Scheer begrüßten Tobias, Wolle & Dietmar die Gäste mit der namens gebenden Hymne „Autostop“.
 2017.10.30_7.Fantreffen_31
Dietmar interpretierte mit „Nämlich bin ich glücklich“ einen frühen Titel unserer Band und brachte sein persönliches Statement zur Spendenaktion mit dem Cäsar Titel „Apfeltraum“.
 
Tobi brachte mit „Eine Nacht“ von Stern Meissen und dem „Schwanenkönig“, sowie „Über sieben Brücken“ von Karat Hits ostdeutscher Bands zum klingen. Mit dem „Gänselieschen“ von Renft brachten Tobias & Dietmar den Saal noch richtig in Wallung bevor sie Wolle die Bühne überließen.
 
2017.10.30_7.Fantreffen_14Auch Wolle ließ es sich nicht nehmen einen Karussell-Titel aus seinem Repertoire zu präsentieren. Nach „Aussteigen“ stieg er dann direkt um in die Country-Musik und sang Lieder vom unvergessenen Johnny Cash.
Gegen 21:00 Uhr brachte Tommy mit dem Motorrad die Band zur Show, die es wie gewohnt ordentlich krachen lies und bis kurz vor Mitternacht den Saal rockte.


2017.10.30_7.Fantreffen_61Für alle, die noch nicht nach Hause wollten gab es im Anschluss an das Konzert noch Tanzmusik. Die kam natürlich nicht vom Band. Unserer Ute vom Land war es gelungen Stephan Langer von „Winni 2“ zu engagieren.
 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.