8. Fanclubtreffen in Naunhof

2. November 2018 Schildi 0
Naunhof_Rosengarten_18. Fantreffen des Fanclub Autostop, in diesem Jahr im Hotel Rosengarten. Dank vorab an Angela und Wolf-Rüdiger Raschke für die Vorbereitung und das tolle Büffet.
 
Das Treffen eröffnete der „Harte Kern“ des Fanclubs mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. 
Mit etwas Verspätung wegen technischer Probleme eröffneten Mathias und Roman den Abend und gaben das Büffet frei. 
 
Mit unserer Hymne „Autostop“ eröffneten Dietmar und Tobias den kulturellen Teil des Abends. Roman sagte ein paar einleitende Worte zum nachfolgenden Programmpunkt und wenige Minuten später stand der ganze Saal. Die Schülerband des Robert-Schumann-Gymnasium Leipzig (RSG-Band) spielte sich mit Leidenschaft und einem rockigen Programm binnen weniger Minuten in die Herzen der Anwesenden. Eine echte Bereicherung und mit ihren 2x 45 Minuten sorgten sie für echt tolle Stimmung im Saal.
 
Mathias und Roman führten durch das Programm. Für mich ein Höhepunkt war der Auftritt von Romans Tochter Swanti und Dietmar mit dem Lindenberg-Song „Wozu sind Kriege da“. Wolle sorgte mit seinen Titel von Gundermann für ein Andenken an diesen großen Songschreiber.
 
Den Abend rundete unser Karussell mit ein paar ihrer Songs ab. Auch die Jungs hatten sich etwas überlegt um dem Abend eine besondere Note zu geben und holten sich „Ela“ und Melodie auf die Bühne.
 
Der Kurzauftritt der Band endete erst nach Mitternacht. DJ Ecki spielte noch bis 2.30 Uhr Musik zum Tanz und zwischendrin griffen Wolle und Dieter nochmal zur Gitarre um Lieder von Cäsar für die noch Anwesenden zu interpretieren. Aaron von der RSG-Band spielte zum „Apfeltraum“ Schlagzeug.
 
Jetzt beginnt nun die Vorbereitung des 9. Fantreffens zum 10-jährigen Bestehen des Karussellfanclub „Autostop“
 
Euer Kuno
 
1 2 3 5