Klubkonzert im Schützenhaus Jessen

Schildi/ April 6, 2019/ Konzertberichte 2019/ 0Kommentare

Endlich drehte sich unser Karussell wieder einmal in heimatlichen Gefilden.

Das Schützenhaus Jessen/Elster in Sachsen-Anhalt war unser Ziel. Die Freude auf das Konzert war groß, zumal viele Fanclub-Mitglieder ihr Kommen angekündigt hatten. Das dieses Konzert ein ganz Besonderes werden sollte, erfuhren wir erst während des Konzertes.

Vor dem Auftritt der Band hatte unsre Ilka es geschafft eine große Tafel für die vielen Freund aus Nah und Fern aufstellen zu lassen und wir aßen ganz hervorragend, tranken und plauderten ungezwungen auch mit den Jungs der Band, die ebenfalls einen Tisch für sich im Restaurant hatten.

2019.03.30_Jessen_10Das Konzert begann mit der gewohnt mitreißenden Musik, die das Publikum sofort ergriff. Aber schon wenige Titel später stand der Eine oder Andere im Publikum Gedanken versunken, vielleicht traurig, besorgt oder auch skeptisch vor der Bühne. Mancher hat vielleicht auch eine Träne heimlich weg gewischt.

Was war passiert. Die Band spielte „Wer die Rose ehrt“ von Cäsar. Ein besonders Werk dem Hans Graf mit seinem Gitarrensolo einen besonderen Touch gegeben hat. Während des Liedes trat Hans ans Mikrofon und verkündete seinen Abgang von der Bühne, seinen endgültigen Rückzug als Musiker.

Hans_Graf_Abschied_2019.03.30_Jessen

Niemand unter den Fans hat es gewusst, dass dieses Konzert das Letzte von Hans Graf unserem Carlos Santana aus Leipzig sein würde. Hans verlässt nach 11 Jahren als Gitarrist der Band das Karussell und geht in Rocker-Rente.

Lieber Hans, vielen Dank für die vielen schönen Stunden, die wir verbringen durften und deiner Gitarre lauschten. Wir wünschen dir noch viele Jahre bei bester Gesundheit mit deiner lieben Ute.

Der Saal in Jessen war gut gefüllt und auch die Ankündigung ließ die Stimmung nicht kippen. Ein Wechsel aus alten Hits und neuen Songs und wie immer war es viel zu schnell zu Ende. Die Hymne „Als ich fortging“ beendete das Programm. Natürlich durfte die Band nicht ohne Zugabe von der Bühne. „Gelber Mond“ und „Stern der Liebe“ brachten die Stimmung nochmal zum kochen und Hans ließ noch einmal seine Klampfe erklingen.

Nun freuen wir uns auf das Fantreffen am 18.Mai 2019 in Leipzig, wo wir auch den Nachfolger von Hans in Augenschein nehmen können.

Also bis bald

Euer Kuno

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.