News vom 01.05.2019

Dietmar Zander/ April 25, 2019/ Archiv 2019/ 0Kommentare

Wer ist denn der „Neue“?

Wer wird sich in die Fußstapfen von Peter Gläser, Bernd Dünnebeil, Tom Leonhardt, Jürgen Hofmeister und natürlich unseres geliebten Hans Graf wagen?

Jens_Legler_Christian-EngerFoto: Christian Enger

Schon seit dem Abschiedskonzert von Hans wurde hinter der Hand ein Name getuschelt. Hans sagte mir gegenüber „Er ist ein hervorragende Gitarrist.“ Und er muss es wissen, denn er war sein Schüler.

Jens Legler

Jens_Legler_Sabine_GrünerFoto: Sabine Grüner

Und seine musikalische Vita spricht für sich:

  • Studium an der Hochschule für Musik Leipzig und Abschluss mit drei Diplomen im Hauptfach Gitarre und im Hauptfach Arrangement/Instrumentation jeweils „mit Auszeichnung“ und Musikpädagogik mit „Sehr gut“
  • Supertramp-Tribute-Band „Superstamp“ 2007- 2010 / Band “Whiskey and Sentimental Boys“ / Band “Factory Of Art”
  • seit 2009 Mitglied der „Leipzig BigBand“
  • (oft solistische) Mitwirkung (Konzertgitarre / E-Gitarre / Mandoline / Banjo) bei Konzerten der Dresdner Sinfoniker, der „MuKo der Oper Leipzig“  (v.a. etliche Musicalproduktionen) sowie der Oper Leipzig, des mdr-Sinfonieorchesters (u.a. Programm mit Ute Lemper), des mdr-Rundfunkchors, des Gewandhausorchesters, der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz, der Anhaltischen Philharmonie Dessau, der Jenaer Philharmonie, der Hofer Symphoniker, des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera, des Neuen Salonorchesters Leipzig u. a.
  • Arbeit als Studiomusiker (auch diverse CD-Einspielungen): für Peter „Cäsar“ Gläser

und das ist nur ein Ausschnitt.

Mehr Informationen gibt es nach den Konzerten zur Autogrammstunde und in den nächsten Tagen auch auf unserer Internetseite.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.