Schildi/ August 21, 2019/ Konzertberichte 2019/ 0Kommentare

An Maria Himmelfahrt ging es nach Chemnitz zur Kirmes im Stadtteil Grüna. Für uns ein kurzer Anreiseweg.

Das Festzelt befand sich auf dem riesigen Gelände der Einsiedel – Brauerei.

Wir hatten noch Zeit bis zum Konzert, was wir zu ausgiebigen Gesprächen mit der Band nutzten. Der Abend wurde von Radio Chemnitz eröffnet, bei der auch der Moderator Thomas Böttcher zugegen war. Leider ließ der Besucherandrang zu wünschen übrig, naja Donnerstag. So war es schön zu sehen, dass sich der Platz vor der Bühne bei den ersten Klängen sofort füllte und das Festzelt in Stimmung versetzte.

Ein Höhepunkt des Konzertes war das Gitarren – Solo von Jens. Das Publikum flippte total aus und er musste spontan ein Extra – Solo als Zugabe spielen. Alles in allem ein sehr schöner Abend, mit vielen alten und neuen Hits und mit dem Titel „Nachtkind“ wurden wir in die Nacht von Grüna entlassen.

Euer Kuno

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.