Dietmar Zander/ März 20, 2019/ Konzertberichte 2016/ 0Kommentare

000 20160609 1725860469Ein Bericht von Antje Brandt mit Fotos von Dominik Bielz

Wenn ein kleines, idyllisches Städtchen im Erzgebirge namens Schwarzenberg das Ziel zahlreicher Musikfans ist, dann … tja, dann hat der Sender R.SA keine Kosten und Mühen gescheut, um sein traditionelles Festival (früher die Oldienacht) auf die Beine zu stellen.a 20160609 1952507825 Serviert wurde auch in diesem Jahr wieder eine bunte Vielfalt an nationalen und internationalen Music-Acts, angereichert mit einigen spaßigen Einlagen der R.SA-Zugpferde Böttcher und Fischer (Foto links). Um den angereisten Gästen auch um das Festival herum ein Rahmenprogramm bieten zu können, wurde ein Oldietag organisiert. Man konnte an Stadtführungen teilnehmen, ein Rummel wurde in der Altstadt aufgebaut und die Einzelhändler durften ihre Läden etwas länger geöffnet lassen. Bereits gegen Mittag war viel los in der Altstadt, man konnte sich die Zeit bis zum Beginn des Konzerts gut vertreiben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.