Dietmar Zander/ März 21, 2019/ Konzertberichte 2016/ 0Kommentare

uesc0316 20160315 1950565410
Ein Bericht von Matthias Ziegert mit Fotos von Matthias und Sebastian Ziegert
Zusätzliche Fotos: Pressematerial (Textillustration)

„Gewichtig, poetisch, klar und unverstellt metaphorisch“ – so beschrieb Kritiker Wolfgang Lange die Musik der Leipziger Band KARUSSELL einst in einem Beitrag der Musikzeitschrift „Melodie & Rhythmus“. Und mit diesem Zitat eröffnete Jörg Stempel, der Mann von SONY Music, Initiator und Moderator des Abends, am vergangenen Freitag die Präsentation in der LVZ-Kuppel über den Dächern der Messestadt Leipzig.a 20160315 1960565675 Getroffen hatte man sich hier zur Präsentation der neuen DVD „Ehrlich will ich bleiben – Die Band und ihre Geschichte“, sowie dem Briefmarkensatz der LVZ-Post mit den Musikern der Band als Motiven. Und wenn man schon einmal so hübsch beieinander war, konnte man auch gleich noch ein kleines Konzert geben. Künstler, Plattenfirma und Post standen für Interviews und Fotos zur Verfügung, und neben der „kulturellen Betreuung“ wurde auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. Alles war vorbereitet – es konnte losgehen. Und so war es auch.

Etwa 160 Freunde, Kollegen, Fans und Journalisten fanden sich im Gebäude der LVZ ein, um dieser besonderen Veranstaltung beizuwohnen. Es begann um 18:00 Uhr mit eingangs erwähnter Begrüßung durch Jörg Stempel. Ihr schloss sich eine etwa halbstündige Sichtung des DVD-Programms an. Ausschnitte aus der DVD wurden gezeigt und so ein Vorgeschmack darauf gegeben, auf was man sich beim kompletten Genuss der DVD im heimischen Wohnzimmer freuen kann. Danach folgte die Vorstellung der Briefmarken-Reihe der LVZ-Post. Insgesamt sieben Marken befinden sich in dem KARUSSELL-Satz. Jeder Musiker ist einzeln verewigt und als 65-Cent-Marke gibt es die komplette Band als Motiv.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.