Songtext: Ich bin ein Wal

Komposition: Reinhard Huth & Wolf-Rüdiger Raschke
Text: Kurt Demmler, Musik- und Tonregie: Siegbert Schneider
Produktion: Karl Heinz Ocasek (1984)
veröffentlicht auf der LP „Was kann ich tun“ (AMIGA 856 058)
 

Ich bin ein Wal.
Ich bin ein Wal.
Ich bin ein gewaltiger, -waltiger,
einsam gemeinsamer Wal.
 
Streich durch das Meer.
Streich durch das Meer,
Streich durch das gewaltige, ,waltige
einsam gemeinsame Meer.
 
Ein Wal und ein Meer.
 
Ich such mein Du.
Ich such mein Du.
Ich such mein gewaltiges, -waltiges
einsam gemeinsames Du.
 
Du ist nicht da.
Du ist nicht da.
Du ist nicht gewaltiges, -waltiges
einsam gemeinsames Da.
 
Das Du ist nicht da.
 
Wal ist nur ich.
Wal ist nur ich.
Wal ist nur gewaltiges, -waltiges
einsam gemeinsames ich.

Ich bin nur Wal.
Ich bin nur Wal.
Ich bin nur gewaltiger, -waltiger
einsam gemeinsamer Wal.
 
Nur Wal, ohne Wahl.
 
 
Hinweis: Der hier aufgeführte Text wurde von den Originalaufnahmen abgehört. Der Fanclub übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit.
 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.