Songtext: Ab und zu

Komposition: Dirk Michaelis, Text: Klaus-Peter Orgs
Produktion: Luise Mirsch (1987)
erstmals veröffentlicht auf der LP „Café Anonym“ (AMIGA 856 290)
 
 
Ich kenne deinen Namen
und kenne deinen Blick.
Das ich dich mag,
das weißt du nicht.

Ich hab dir viel zu sagen
und denke oft an dich,
doch sagen konnt ich´s dir noch nicht.
 
Ab und zu da will es raus,
ab und zu dann ist es aus.
Ab und zu klopft es so laut,
ab und zu unter der Haut.
 
Mein Weg auf tausend Spuren
zu dir ist nicht geglückt,
denn mein Verstand, der spielt verrückt.
 
Meine Gefühle klemmen,
blockieren Stück für Stück
und irgendwas hält sie zurück.
 
Ab und zu da will es raus,
ab und zu dann ist es aus.
Ab und zu klopft es so laut,
ab und zu unter der Haut.
 
Hab ich den Weg gefunden
und ist das Eis getaut,
streif ich ab die Gänsehaut.
 
Dann kann ich mit dir reden,
ich werde zu dir gehn
und du wirst mich schon verstehn.
 
Ab und zu da will es raus,
ab und zu dann ist es aus.
Ab und zu klopft es so laut,
ab und zu unter der Haut.
 
Ab und zu da will es raus,
ab und zu dann ist es aus.
Ab und zu klopft es so laut,
ab und zu unter der Haut.
 
 
Hinweis: Der hier aufgeführte Text wurde von den Originalaufnahmen abgehört. Der Fanclub übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit.
 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.